Schulpfarrer Martin Schmidt (2. v. r.) sowie Rolf Pabst (links) und Raimund Wolters (2. v. l.) brachten es zusammen auf 113 Dienstjahre. Nun wurden ihnen im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes feierlich ihre Pensionsurkunden durch den Schulleiter Christian Drummer-Lempert (rechts) überreicht. In seiner Laudatio würdigte der Schulleiter ihren jahrzehntelangen Dienst am Berufskolleg. So habe Pabst sein Fach Sport bis zum Schluss am Herzen gelegen. Als Religionslehrer habe Schmidt trotz vieler Einzelstunden immer ein gutes Verhältnis zu seinen Schülerinnen und Schülern aufbauen können und sich als Schulseelsorger auch um das Wohl seiner Kolleginnen und Kollegen gekümmert. Zuletzt als Jahrgangsstufenberater sei Wolters ein stets kompetenter, fürsorglicher und verlässlicher Begleiter für die Schülerinnen und Schüler gewesen. Die Schulleitung und der Lehrerrat dankten ihnen, verbunden mit einigen Abschiedsgeschenken, für ihre dienstlichen Leistungen und wünschten ihnen im Namen des gesamten Kollegiums für den Ruhestand alles Gute.

Bericht aus der RP (Lokalausgabe Wesel) vom 11. August 2018

Bildungsgänge anzeigen...