Information für Schülerinnen und Schüler, Eltern, Auszubildende und Betriebe zum Schulbetrieb am BK Wesel bis zum 31.01.2021

Auf Grundlage der Vorgaben des Schulministeriums vom 07.01.2021 wird der Schulbetrieb am Berufskolleg Wesel bis zum 31.01.2021 wie folgt organisiert:

Bis auf ganz wenige Ausnahmen (s. u.) findet kein Präsenzunterricht in der Schule statt.

Ab Montag, 11.01.2021 erhalten alle Klassen verbindlichen Distanzunterricht. Der Distanzunterricht orientiert sich am gültigen Stundenplan. Über das bewährte „Teams“ oder alternativ über Moodle oder Mail erhalten alle Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildenden Videounterricht oder Aufgaben. Videounterricht findet im Fachunterricht zu den Zeiten des Stundenplans statt. Außer im Sport-Leistungskurs des beruflichen Gymnasiums findet im Fach Sport kein Distanzunterricht statt.

Es besteht weiterhin Schulpflicht, d. h. alle Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende nehmen am Unterricht teil und bearbeiten gestellte Aufgaben. Die Unterrichtsteilnahme und gestellte Aufgaben fließen in die Bewertung ein.

Bei Erkrankung gelten weiterhin die Regelungen der Schulordnung, insbesondere die Verpflichtung zur fristgerechten Krankmeldung über die Homepage. Von telefonischen Krankmeldungen sollte abgesehen werden. Die (un)entschuldigten Fehlzeiten werden auf dem Zeugnis ausgewiesen.

Die Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildenden informieren sich über „Web-Untis“ im Vertretungsplan, ob es beim Distanzunterricht zu einem Unterrichtsausfall kommt.

In den dualen Bildungsgängen werden die Betriebe weiterhin gebeten, ihre Auszubildenden für den Zeitraum des eigentlichen Unterrichts für die Erledigung von Aufgaben oder den direkten Live-Distanzunterricht freizustellen.

Bis auf folgende Ausnahmen finden keine Klassenarbeiten und Klausuren bis zum 31.01.2021 statt: In den Klassen 12 und 13 der beruflichen Gymnasien werden Klausuren wie geplant geschrieben. Außerdem werden noch einzelne Arbeiten in den Klassen 12 der 2-jährigen Berufsfachschulen und in Abschlussjahrgängen der Berufsschule geschrieben. Hierüber werden die betroffenen Klassen direkt durch die Fachlehrerinnen und –lehrer informiert. Dies ist ausdrücklich durch Schulministerium erlaubt worden: „Ausnahmen [von der Absage aller Klassenarbeiten] hiervon gelten für in diesem Halbjahr noch zwingend zu schreibende Klausuren und durchzuführende Prüfungen in den Jahrgangsstufen Q1 und Q2 sowie den Klassen 12 und 13 der Beruflichen Gymnasien und den Abschlussklassen des Berufskollegs.“ Bei Klausuren und Klassenarbeiten gilt ab sofort eine Maskenpflicht.

Die Rückgabe bereits geschriebener Klassenarbeiten erfolgt erst nach dem 31.01.21, aber vor einer nächsten Klassenarbeit. Noten werden rechtzeitig vor den Zeugniskonferenzen durch die Fachlehrerinnen und –lehrer mitgeteilt (via Mail oder telefonisch).

Prüfungen, z. B. im Bereich der Berufsschule, finden wie geplant statt. Bei schriftlichen Prüfungen gilt eine Maskenpflicht, jedoch nicht für mündliche Prüfungen.

Das Schulgebäude bleibt geöffnet. Insbesondere Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende, die zu Hause nicht über die notwendige technische Ausrüstung für den Distanzunterricht verfügen, können das Selbstlernzentrum zu den üblichen Öffnungszeiten zwischen 07:30 und 14:30 Uhr nutzen, um z. B. am Distanzunterricht teilzunehmen.

Das Sekretariat der Schule kann zu den üblichen Öffnungszeiten telefonisch oder persönlich erreicht werden (07:30-10:00 und 11:00-13:15 Uhr).

Ausnahme!

In diesen Klassen wird Präsenzunterricht in der Schule stattfinden:

BAWO1 (Werker Oberstufe)

Eine Ausnahmeregelung, die einen Präsenzunterricht erlaubt, hat das Schulministerium für bestimmte Lerngruppen an Berufskollegs zugelassen: „Schülerinnen und Schüler von Abschlussklassen des Berufskollegs können allerdings bei besonderem pädagogischem Bedarf ausnahmsweise unter strikter Berücksichtigung der Hygienevorschriften der Corona-BetrVO im erforderlichen Umfang im Präsenzunterricht beschult werden.“ Für den Präsenzunterricht in den oben genannten Klassen ist ein Antrag bei der Schulaufsicht in der Bezirksregierung Düsseldorf gestellt worden. Die Klassen werden über die Bildungsgangleitung über die Unterrichtstage informiert.

Stand: 08.01.2021

Christian Drummer-Lempert, Schulleiter

Bildungsgänge anzeigen...