Neue Regelungen zu den Corona-Selbsttestungen

ab Montag, 20.09.2021

Das Schulministerium hat die Regelungen für die wöchentlichen Corona-Selbsttestungen und die Quarantänemaßnahmen bei einem Infektionsfall in einer Klasse geändert. Hier können Sie zusammengefasst nachlesen, wie die Testungen am BK Wesel ab kommenden Montag, 20.09.2021, umgesetzt werden.

Wichtigste NEUERUNGEN:

  • Selbsttestungen vor Beginn des Unterrichts (07:40 Uhr)
  • Eine Testung innerhalb der Schule nach 09:15 Uhr ist nicht möglich!
  • Für die Testung in der Sporthalle bitte Personal- bzw. Schülerausweis bereit halten.

Weitere und genauere Informationen zum Ablauf unter "Weiterlesen"!

 

  1. Es finden drei Testungen pro Woche statt (Montag, Mittwoch und Freitag). Für Teilzeitklassen gelten die bereits bekannten Sonderregelungen. Es werden weiterhin Testbescheinigungen von der Schule ausgestellt.
  2. Die Selbsttestungen finden nicht mehr während der Unterrichtszeit statt, sondern werden vor Beginn des Unterrichts durchgeführt. Dafür gilt folgender Ablauf:
  1. Der Unterricht beginnt zur ersten Stunde laut Plan. Für Schülerinnen und Schüler, die nicht vollständig geimpft, genesen und geimpft oder einen Nachweis über einen Selbsttest (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen, beginnt der Unterricht montags, mittwochs und freitags um 7:40 Uhr mit der Durchführung der Selbsttestung im Klassenraum unter Aufsicht der Lehrkraft, die nach Plan im Unterricht der ersten Stunde eingesetzt ist, Vertretungsregelungen ausgenommen.
  2. Der Unterricht beginnt zur zweiten Stunde oder später. Für Schülerinnen und Schüler, die nicht vollständig geimpft, genesen und geimpft oder einen Nachweis über einen Selbsttest (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen, erfolgt Mo - Mi - Fr zwischen 8:15 und 9:15 Uhr eine zentrale Selbsttestung (bite Ausweis bzw. Schülerausweis bereit halten!) unter Aufsicht. Sie findet auf dem Tribünengang der Sporthalle statt, wo 2-3 Teststationen eingerichtet werden. Dort haben wir zudem Sitzplätze, wo Sie auf ihr Testergebnis warten können. Der Eingang zu diesem "Testzentrum" erfolgt mit Blick von außen auf die Sporthalle über die linke Eingangstür, der Abgang folglich über die rechte Tür. Achten Sie auch auf die Ausschilderung!
  3. Ein zusätzliches zentrales Testangebot in Raum B0-35 wird Di und Do zwischen 13:00 und 14:45 Uhr eingerichtet. Dort erhalten Sie nach negativer Testung eine Testbescheinigung, die Sie am nächsten Tag vorlegen können, so dass Sie erst zum regulären Unterrichtsbeginn erscheinen müssen.
  4. Sollten Sie sich um 7:40 Uhr testen müssen und Sie verspäten sich, müssen Sie sich nachträglich in der zentralen Selbsttestung testen lassen. Sie nehmen damit frühestens zur 2. Stunde am Unterricht teil. Sie erhalten eine Bescheinigung über die durchgeführte Testung, die sie der Fachlehrerin / dem Fachlehrer vorzeigen.  Die versäumte 1. Stunde wird als unentschuldigt vermerkt (Härtefälle wie nachweislich ausgefallener Zug bitte mit der Klassenleitung besprechen), Unterrichtsinhalte sind selbständig nachzuholen. 
  5. Das gleiche Verfahren gilt für Schülerinnen und Schüler, die an den jeweiligen Testtagen fehlen. Sie müssen vor der Rückkehr in den Unterricht in Raum B0-35 einen Selbsttest durchführen. Beispiel: Ein Schüler fehlt montags. Dann muss er am Dienstag vor Aufnahme des Unterrichts um 7:40 Uhr im Raum B0-35 einen Selbsttest durchführen und die Bescheinigung der Fachlehrerin oder dem Fachlehrer vorzeigen.
  6. Schülerinnen und Schüler der Teilzeitklassen, die Di und oder Do getestet werden müssen, starten ebenfalls an diesen Tagen um 7:40 Uhr.

Wichtig: SuS, die vollständig geimpft, genesen (nach 14 Tagen bis zu 6 Monaten) oder genesen+geimpft sind oder einen Selbsttest (nicht älter als 48 Stunden, z. B. Bürgertest) vorlegen, müssen nicht an den Selbsttestungen in der Schule teilnehmen. Für sie beginnt der Unterricht zur jeweils ersten Stunde. Hierfür muss der Schule der entsprechende Nachweis vorgelegt werden.

 

Außerdem wieder möglich: Nach dem Sportunterricht dürfen die Duschen wieder genutzt werden. In den Duschen dürfen sich max. 2 Personen gleichzeitig aufhalten.

 

Die Schulleitung appelliert an alle Schülerinnen und Schüler, sich selbst und andere zu schützen:

Lassen Sie sich impfen!

Wesel, 17.09.2021

Christian Drummer-Lempert, Schulleiter